Johannes Schneider

Mein Bauchumfang ist um 13 Zentimeter geschrumpft. Diese genaue und sehr interessante Analyse ist durch den Bodycheck möglich, der zu Beginn und zum Abschluss des Kurses durchgeführt wird.

Das Fit und Fun an sich war mir schon lange bekannt, da ich dort schon vor einigen Jahren trainiert hatte.

Von dem 8 Wochen Ernährungs-Präventionskurs habe ich durch meinen Schwager erfahren. Die Trainer, Servicekräfte und die Ernährungsberaterin sind allesamt sehr kompetent und stets freundlich. Durch die demografische Vielfalt im Studio herrscht eine sehr lockere und ungezwungene Atmosphäre, da hier sowohl junge Sportler, als auch Senioren, die ihre Fitness erhalten wollen, trainieren. Somit fühlt sich niemand „fehl am Platz“.

Auch die Geräte sind in einer hohen Vielfalt und guter Qualität vorhanden, sodass sicher für jeden das Passende vorhanden ist. Mein Ziel war es mein Gewicht auf gesunde und langfristige Art zu reduzieren, sowohl aus ästhetischen als auch aus gesundheitlichen Beweggründen.

Wichtig war mir dabei, dass dies nicht mit einer Radikaldiät realisiert wird, sondern durch eine längerfristige Ernährungsumstellung in Kombination mit Kraftsport.

Zugegebenermaßen war ich anfangs skeptisch, ob mir der Kurs und die zugehörigen Maßnahmen wirklich etwas bringen würde und ob ich überhaupt die Willenskraft dazu hätte, es auch durchzuziehen. Die Zündertage, d.h. die ersten zwei Tage der Ernährungsumstellung, in denen man so gut wie keine Kohlenhydrate zu sich nimmt, waren hart.

Doch dann kamen wirklich leckere Gerichte in dem individuell auf mich abgestimmten Rezeptbuch, durch die ich auch generell einige neue Impulse für das Kochen bekommen habe.

Großer Hunger blieb aus, da die Portionen zwar kleiner waren, als ich es vorher gewohnt war, aber immer noch groß und vor allem nahrhaft genug, um satt zu werden. Da schon in den ersten Tagen die Pfunde purzelten, war die Motivation sehr groß, sodass ich mittlerweile alle Zweifel verloren hatte.

Das Training beschränkte sich bei mir auf 5 Geräte, an denen ich in nur ca. 20 Minuten alle wichtigen Muskelgruppen beanspruchen konnte. Da ich in erster Linie Körperfett reduzieren wollte, war das Training eher auf Wiederholungen als auf extreme Gewichte ausgelegt.

Zwei mal pro Woche 20 Minuten Training in Kombination mit der Ernährungsumstellung halfen mir dabei, innerhalb von nur 6 Wochen (die ersten 2 Wochen war ich im Urlaub) ganze 12 Kilogramm abzunehmen, davon über 11 Kilogramm reines Körperfett.

Mein Bauchumfang ist um 13 Zentimeter geschrumpft. Diese genaue und sehr interessante Analyse ist durch den Bodycheck möglich, der zu Beginn und zum Abschluss des Kurses durchgeführt wird.

Hier wird neben dem Gewicht und dem Bauchumfang auch das Körperfett, die Muskelmaße und der Wasseranteil im Köper, auch segmental, gemessen und in den Vergleich zum Ideal gestellt. Insgesamt bin ich sehr zufrieden und kann es jedem empfehlen, der längerfristig und gesund abnehmen will.



Du willst deine eigene Geschichte hier auf der Seite?